Buchvorstellung „Das Erbe der Welt“

Heute möchte ich euch keine Welterbestätte, sondern ein Buch, das sich mit dem Thema UNESCO-Welterbestätten befasst, vorstellen. Es handelt sich um „Das Erbe der Welt“, das im Verlag Kunth erschienen ist. Es war das erste Buch, das ich mir zum Thema Welterbe zugelegt habe und inzwischen habe ich es schon in zwei verschiedenen Auflagen.

Buchvorstellung1In der neuesten Ausgabe Jahrgang 2015/ 2016 werden alle 1031 Welterbestätten (in 163 Ländern) durch einen kurzen Bericht und mit mindestens einem Bild beschrieben, zu den bekannteren Sehenswürdigkeiten gibt es teilweise ganze Bildserien und Artikel, die sich über mehrere Seiten erstrecken. Die Welterbestätten sind nach Kontinenten, in den Kontinenten dann nach Ländern und in den Ländern von Nord nach Süd sortiert. Diese Struktur macht das Buch sehr übersichtlich. Man kann direkt alle Welterbestätten eines Landes ansehen, ohne groß zu suchen und zum Beispiel auch für eine Reise direkt erkennen, welche Stätten „benachbart“ sind, weil sie im Buch direkt hintereinander vorgestellt werden. Zusätzlich verfügt das Buch über einen Atlasteil, in dem alle Welterbestätten in die jeweiligen Karten eingetragen sind. Ergänzend werden zum Schluß nochmals alle Welterbestätten mit Seitenzahl des Berichts und Planquadrat im Kartenteil, nach Ländern sortiert, aufgelistet.

Ich mag dieses Buch, das ich in die Kategorie „informativer Bildband“ einsortiere, sehr gernworden man schnell einen ersten Eindruck der jeweiligen Welterbestätte bekommt und die schönen Fotos dazu verleiten sich „um die Welt zu blättern“. Wenn ich einmal angefangen habe, darin zu lesen, lege ich es ungern wieder aus der Hand. Einzig das Gewicht und das Format machen es ein wenig unhandlich, aber so ist das bei Bildbänden halt.

Falls ihr also ein schönes und informatives Buch zum Thema Welterbe sucht, ist „Das Erbe der Welt“ meine persönliche Empfehlung. Ihr könnt es unter ISBN 978-3-95504-206-6 beim Buchhändler eures Vertrauens bestellen.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.