Das Rietveld-Schröder-Haus in Utrecht

Heute möchte ich euch als erste niederländische Welterbestätte hier im Blog das Rietveld-Schröder-Haus in Utrecht vorstellen. Dieses Haus der Architektur- und Kunstrichtung „de Stijl“, eine Bewegung die auch Einfluß auf das in Deutschland zur gleichen Zeit entstehenden Bauhaus hat, wurde im Jahr 1924 erbaut. Sein Name leitet sich von dem Namen des Architekten, Gerrit Rietveld, und dem der Auftraggeberin, Truus Schröder-Schräder, ab.

Rietveld-Schröder-Haus Utrecht
Rietveld-Schröder-Haus

Das Rietveld-Schröder-Haus ist ein kubischer Bau in den Farben weiß, grau und schwarz mit Akzenten in rot, gelb und blau.